Die dunklen Mächte
SEELENNACHT
Kelley Armstrong

ab 13 Jahre

368 Seiten
PAN (1. Dezember 2010)
ISBN-10: 3426283425

"Ich hatte recht. In Lyle House gehen tatsächlich erschreckende Dinge vor sich. Ich bin keineswegs hier, weil ich verhaltensauffällig, sondern weil ich eine Nekromantin bin. Ich kann mit den Geistern von Toten reden. Ich kann Tote auferstehen lassen. Und ich kann noch viel mehr. Meine Kräfte sind unberechenbar. Denn ich bin das Ergebnis eines fehlgeschlagenen genetischen Experiments. Meine Schöpfer, die Edison Group, haben Angst vor mir – und vor den anderen Jugendlichen in Lyle House ebenso. Wir sind tickende Zeitbomben. Daher haben sie beschlossen, ihr Experiment endlich zu einem Ende zu bringen. Und uns bleibt nur noch eins: um unser Leben zu rennen."

 

 

 

SEELENNACHT bildet den zweiten Teil zur Fantasyreihe „Die dunklen Mächte“ von Kelley Armstrong. Chloe und Rae wurden kurz  nach ihrem Ausbruch aus Lyle House von der Edison Group gefangen genommen und in eine Art Bunker gebracht. Simon und Derek konnten entkommen.

Chloe ist entsetzt darüber, daß ihre Tante sie so hintergangen hat und sucht verzweifelt nach einem Ausweg, um der Edison Group, welche mit Jugendliche die paranormale Fähigkeiten  besitzen Experimente veranstaltet, zu entkommen. Mit Hilfe von Tori und ihrer Geisterfreundin Liz gelingt ihr die Flucht. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach einem Hinweis von Derek und Simon, welchen sie schließlich auch finden.

Wiedervereint  entkommen die Vier abermals nur knapp den Fängen der Edison Group. Doch nun beginnen die Probleme erst richtig, denn die Gruppe muss Simon´s Vater finden und dabei sollten sie besser keine Spuren hinterlassen... 

Der zweite Band der Fantasyreihe wartet mit einer Action auf, die den ersten Teil im Schatten stehen und harmlos wirken lässt. Hier geht es richtig zur Sache, es wird gruselig und viel intensiver als im ersten Teil. Dennoch fehlen auch hier nicht die zwischenmenschlichen Aspekte. Man lernt die einzelnen Charaktere besser kennen und erfährt auch viel über die Hintergründe und die Gefühlswelt von Derek und Chloe. 

Auch wirft der zweite Band erneut Fragen auf, die unbeantwortet bleiben. Die Spannung steigert sich unaufhaltsam und stetig. Der Leser kann es kaum erwarten weiter zu lesen und wird den dritten Teil „Höllenglanz“, welcher im Juni 2011 auf dem deutschen Markt erscheinen wird, wohl kaum abwarten können. 

Besonders gefallen hat mir, daß Derek und Chloe sich auf eine Art und Weise näher kommen die inniger nicht sein könnte. Das wirft die Fragen auf, für wen Chloe am Ende mehr Gefühle hegen und ob es ein Happy End geben wird?! 

Kelley Armstrong hat das Talent ihre Leser in einen Bann zu ziehen und sie mit unbeantworteten Fragen einfach im Regen stehen und somit auf Spannung zu lassen. Aber gerade das macht es so aufregend und ich hoffe, daß ich noch viel von dieser Autorin werde lesen können.

Vielen Dank an den PAN Verlag !

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren