Hallo meine lieben Blogleser, die heutige Rezension liegt mir wirklich am Herzen, denn es handelt sich hier um das Buch "Drachenseele" von Angela Planert , welches ich als eine der Ersten Probelesen durfte. Vielen lieben Dank hierfür!


DRACHENSEELE 

Angela Planert

Ab 16 Jahre!

Amicus Verlag, November 2011

ISBN: 3939465917


Der Protagonist Marcus Sonntag, ist ein junger Mann, der in Heimen aufgewachsen ist, weil seine Eltern ihn als kleines Kind fortgegeben haben. Den Grund dafür kennt Marcus nicht. Gerade, als er im Begriff ist, seine erste eigene Wohnung aufzuschließen, bricht er bewusstlos zusammen. Als er in der Klinik wieder zu sich kommt, eröffnen die Ärzte ihm, daß er einen Tumor habe, der sehr schnell wachse und sich bereits bis in die Wirbelsäule erstrecken würde. So etwas hätten sie noch nie gesehen. Die Ärzte möchten Markus gern als Versuchskaninchen in der Klinik behalten, doch Markus entlässt sich selbst und macht eine unglaubliche Entdeckung. Er ist nicht krank, oder doch?!


Das Buch Drachenseele entführt seine Leser in eine Welt in der Menschen sich verwandeln können. Bücher mit Gestaltwandlern gibt es viele, aber meist sind es wunderschöne Menschen, die sich in irgendein kraftvolles Tier verwandeln können. Hier verhält es sich etwas anders, denn der Protagonist ahnt nichts von seiner Fähigkeit, bis es schließlich passiert.


Der Autorin gelingt es von Anfang an, eine Spannung aufzubauen, die anhält. Man möchte als Leser wissen, wie es mit Marcus weitergeht, was es mit seinem Tumor auf sich hat und ob er mit seinem neuen Ich zurechtkommen wird. Auch die zarte Liebesgeschichte zwischen ihm und Nicole ist sehr schön beschrieben und passt wunderbar in die Geschichte hinein. Es ist spannend zu sehen, wie Marcus in sein neues ICH hineinwächst und lernt wie man sich am besten zu verhalten hat, um nicht in die Hände von skrupellosen Wissenschaftlern zu geraten.


Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfach zu lesen. Die Autorin hält sich nicht mit großen Ausschweifungen oder zähen Detailerklärungen auf, was ich wirklich besonders fand, denn oft kam es schon vor, daß ich in einem Fantasyroman, bei denen es um Gestaltwandlung ging, Passagen übersprungen habe, weil diese mir zu langatmig wurden.


"Drachenseele" ist wie ich finde, ein wirklich gelungenes Werk welches Fantasyfreunde mit Faible für Drachen wirklich begeistern dürfte.

Kommentare  

 
0 #2 Bibilotta 2013-01-05 18:33
Das klingt ja wirklich interssant...na dann muss ich doch mal gucken ;)
Zitieren
 
 
0 #1 Kora 2013-01-05 07:45
Kling nach Fantasy pur und überzeigt mich daher schon einmal voll und ganz.
Hast du schön in Worte gefasst, liebe Soli.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren