Vampire Academy
SEELENRUF
Richelle Mead

 

ab 14 Jahre

Lyx (15. November 2010)
ISBN: 3802583469
428 Seiten
Originaltitel: Spirit Bound

Rose Hathaway trauert noch immer um ihre große Liebe Dimitri. Ihren Schwur, ihn zu töten, sollte er zum Strigoi werden, konnte sie nicht einlösen. Stattdessen hat Dimitri von ihrem Blut gekostet und ist nun auf der Jagd nach ihr. Und dieses Mal wird er nicht eher ruhen, bis er Rose eigenhändig getötet hat. Doch diese gibt ihren Plan, Dimitri wieder zurückzuverwandeln, nicht auf...

Rose kehrt nach ihrer Russland Mission unverrichteter Dinge nach St. Vladimir zurück. Dort macht sie ihren Abschluss mit Bravour. Als neue Wächterin kommt sie zusammen mit den anderen Absolventen und Lissa an den königlichen Hof. Als sie erfährt, daß es eine Möglichkeit gibt Strigoi in Dhampire zurückzuverwandeln, versucht sie alles um Dimitri zu retten.

 

In Seelenruf geht es das erste Mal um Rose´s erwachsen werden, man merkt, daß sie nicht mehr nur emotional sondern mit mehr Bedacht handelt, auch wenn sie immer noch sehr impulsiv ist. Auch Lissa´s Fähigkeiten entwickeln sich und so ist es auch nicht verwunderlich, daß diesmal nicht nur Rose sagt wo es langgeht.

Ich möchte sagen, daß dieser Band der emotionalste der Reihe ist. Rose macht sich diesmal viele Feinde und auch Bewunderer, denn sie kämpft für Gerechtigkeit, auch wenn es bedeutet, daß sie sich dem gesamten Rechtssystem der Moroi in den Weg stellt. Dabei wird sie verraten und gerät in eine Intrige, die ihr letztendlich den Job als aktive Wächterin kosten könnte. Dennoch Rose entschließt sich zu kämpfen und ahnt nicht, daß alles noch viel schlimmer kommt als sie sich jemals erträumt hätte.

Was mir an diesem Band besonders gefallen hat, ist, daß es hauptsächlich zwar um Rose geht, man aber dennoch die anderen Charaktere besser kennen und schätzen lernt. Einer davon ist Adrian, dem Rose eine Chance geben möchte und der trotz Roses Fehler und Verletzungen in ihrer Beziehung immer noch zu ihr steht. Auch lernen wir Roses Vater kennen, der zwielichtiger wohl nicht sein könnte.

Ihr seht, es passiert eine ganze Menge in Band 5 von Vampire Academy. Richelle Mead es wieder geschafft mich in den Bann zu ziehen und total von den Socken zu hauen. Bei jedem Band der Vampire Academy Reihe dachte ich, das kann nicht spannender werden. Und doch, sie schafft es immer wieder noch einen drauf zu setzen.

Auch Band 5 endet mit einem Cliffhanger und diesmal ist er besonders aufregend.

Hier mal das Ende des Buches. Bei dem Rose abgeführt und wieder in Gefängnis geworfen wird:

„Selbst du hast deine Grenzen, alter Mann." Sein Lächeln kehrte zurück. "Du wirst staunen. Außerdem schickt man königliche Verräter nicht ins Gefängnis, Rose. Das weiß jeder." Ich lachte höhnisch auf. "Bist du wahnsinnig? Natürlich tut man das. Was sonst, denkst du, machen sie mit Verrätern? Lassen sie sie frei und sagen ihnen, dass sie es nicht noch einmal tun sollen?"
"Nein", antwortete Abe, kurz bevor er sich abwandte. " Sie richten sie hin."

Man klappt Band 5 zu und möchte sofort wissen, wie es weiter geht. Leider wird das noch dauern, denn im Dezember erscheint der letzte Band der Reihe erst einmal auf Englisch.

Ich danke dem LYX Verlag für dieses spannende Rezensionsexemplar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren