************************************************

wait for you (Bd.1) & trust in me (Bd.3)
(wait-for-you-Serie)
J. Lynn


Ab 16 Jahre

Piper Taschenbuch

Wunderschöne Liebesgeschichte um zwei heranwachsende Collegestudenten. Beide haben schwerwiegende Geheimnisse, die sie mit sich herumtragen. Für die Eine ist Ballast aus der Vergangenheit, der Andere hat einen schwerwiegenden Fehler begangen.


wait for you


erschienen: März 2014
ISBN: 3492304567

Avery Morgansten bezieht in West Virginia ihre erste eigene Wohnung. Es ist eine Flucht aus Texas weg von ihrer Familie und der schlimmen Vergangenheit. Sie will ein ganz normales Leben führen, auf ein College gehen, wo keiner ihre Vergangenheit kennt und versuchen zu vergessen. An ihrem ersten Tag kommt sie zu spät zur ersten Stunde, auf dem Weg dorthin rennt sie buchstäblich in einen Jungen hinein, dessen freche und auch sehr charmante Art, sie keineswegs kalt lässt. Von da an treffen sie immer wieder aufeinander und es entwickelt sich eine Freundschaft, doch Cameron will mehr … ob Avery ihm vertrauen kann?


trust in me


erschienen: Juli 2014
ISBN: 3492305725

Cameron Hamilton ist auf dem College, die Mädchenherzen fliegen ihm zu und er bekommt immer was er will. Doch eines Tages taucht ein Mädchen auf der High School auf und rennt ihn buchstäblich um. Er will sie näher kennen lernen, doch das ist gar nicht so einfach. Avery scheint jedoch gegen seinen Charme immun zu sein, denn jeden Versuch ein Date mit ihr zu bekommen scheitert kläglich. Er möchte sie erobern, koste es was es wolle. Doch so einfach ist das nicht, denn Avery hat ein schlimmes Geheimnis, was es ihr schwer macht, Vertrauen zu fassen... doch Cameron gibt nicht auf ...


Die Autorin J. Lynn hat mit der wait-for-you-Serie zwei wundervolle Liebesgeschichten verbunden, die zwar alle als eigenständige Bücher gelesen werden können, aber dennoch auch zusammengehören. Band 1 & 3 befasst sich mit der Liebesgeschichte von Avery & Cameron, die beide schwerwiegende Geheimnisse mit sich herumtragen. Während Avery ein schreckliches Erlebnis einfach nicht vergessen kann, trägt Cameron eine Schuld mit sich herum.

Während in „wait for you“ die Liebesgeschichte aus Avery´s Sicht geschildert wird, ergreift in „trust in me“ Cameron das Wort. In beiden Büchern dreht sich alles um das Kennen- und Lieben lernen von den Beiden. Als Leser bekommt man so in jedem der Bücher einen sehr guten Draht zu dem jeweiligen erzählenden Protagonisten. Man kann sich gut in beide Protagonisten hineindenken und die Ansichten, Handlungen und Denkweisen beider jeweils gut nachvollziehen.

Während Avery eine zierliche, vorsichtige Person ist, die viel Angst und Unsicherheit mit sich herumträgt, was aus ihrer schlimmen Vergangenheit herrührt, ist Cameron ein richtiger Überflieger was die Beliebt- und Selbstsicherheit angeht. Nur bei Avery wird er gefühlvoll und rücksichtsvoll. Beide sind sehr gegensätzliche Charaktere, passen aber wundervoll zusammen.

Der Autorin ist es sehr gut gelungen, durch Beschreibung von Gefühlen und Eindrücken durch die Protagonisten selbst, dem Leser eine gute Sicht auf die jeweiligen Ereignisse zu geben, so dass man sich beim Lesen unweigerlich mit dem Protagonisten verbunden fühlt. Man leidet, fühlt und denkt mit ihm mit, was die Geschichte sehr lebendig macht. Man will unweigerlich mehr von den Beiden lesen.

In typischer New-Adult-Manier sind es junge Erwachsene mit schweren Problemen, die hier die Hauptrolle spielen. Und das es eine Liebesgeschichte ist, darf hier natürlich auch die Liebe und die dazugehörigen Zusammenkünfte nicht fehlen. Hier nimmt J. Lynn kein Blatt vor den Mund und beschreibt Averys ersten sexuellen Erfahrungen mit Cameron sehr detailgenau, aufregend und mit viel Gefühl. Dies hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, da es weder plump noch platt daherkommt.

Ich kann beide Bücher empfehlen, da sie beide, die Liebesgeschichte auf ihre jeweils eigene Art (einmal aus weiblicher und einmal aus männlicher Sichtweise) wunderschön geschrieben und erzählt sind. Wie gesagt, kann man jedes Buch einzeln lesen und hat damit schon den Überblick über die Geschichte, aber erst das zweite Buch macht die Sache irgendwie rund. Nun könnte man meinen, okay, wenn es doch die gleiche Geschichte enthält, dann weiß man beim zweiten Buch doch schon alle Geheimnisse. Dies möchte ich nicht abstreiten, dennoch tut das der Spannung des zweiten Buches keinen Abbruch, da die Erlebnisse von Beiden Protagonisten jeweils total unterschiedlich empfunden werden und es auch Dinge gibt, die Beide unabhängig voneinander erleben.

Mein Fazit: Wer gern romantische Liebesgeschichten zwischen jungen Heranwachsenden liest, die etwas Erotik und Problembewältigung/Spannung enthalten, der ist hier gut aufgehoben. Unbedingt Lesen!



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren