**************************************

Post für den Osterhasen
Barbara Rose
Bilder: Dorothea Ackroyd

Ab 4 Jahre

arsEdition
Erschienen: Februar 2014
ISBN: 384580033X

Oh weh, dieses Jahr steht Ostern auf der Kippe, denn der Osterhase hat einfach keine Lust Eier zu bemalen. Vor kurzem hat er nämlich den Weihnachtsmann getroffen und erfahren, dass er jedes Jahr ganz viel Post von den Kindern bekommt, die ihm ihre Wünsche schreiben. Doch er, der Osterhase hat noch nie Post bekommen von den Kindern und das macht ihn ganz schön traurig. Deswegen gibt´s dieses Jahr auch kein Ostern. Doch das können die Waldtiere nicht hinnehmen und so versuchen sie jemanden zu finden, der dem Osterhasen Post schicken könnte, ob sie es schaffen, dass der Osterhase dieses Jahr auch Post bekommt?


Dorothea Ackroyd hat mit ihren liebenvollen, farbenfrohen und detailreichen Bildern aus der Geschichte von Barbara Rose ein ganz entzückendes Werk gemacht. Schon das liebvoll gestaltete Cover ist ein Blickfang und dürfte Kinder zum Anschauen animieren. Die Figuren sind kindgerecht gezeichnet und sehr farbenfroh. Der Buchumschlag ist wattiert und das quadratische Format des Buches so gewählt, dass kleine Kinderhände das Buch gut greifen und halten können. Die Buchseiten sind aus starkem Papier gefertigt.

Auf den einzelnen Seiten gibt es viel zu entdecken, so daß die Kinder während des Vorlesens auch viel Anzusehen haben. Die Geschichte ist kindgerecht und für kleine Kinder auch sehr emotional geschrieben. Der traurige Osterhasenpapa, die aufgeregten Waldtiere und auch die ganze Hilfsaktion können von den Kindern durch die gut gewählten Worte und die ergänzenden Bilder gut nachvollzogen werden, da sich die Emotionen auch gut in den Gesichtern der Figuren wiederspiegeln.

Ein sehr schönes, gefühlvolles Osterbüchlein für kleine Kinder! Vielleicht hilft Ihr Kind ja dann auch mit, dass das Osterfest stattfinden kann. Der Osterhase freut sich sicher über Post!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren