Bildergeschichten mit Struppi Stromer
Bernd Schreiben, Jan Birck

 

ab 6 Jahre

Loewe Verlag (2001)
ISBN: 3785538014

Wenn Struppi durch die Gegend stromert, erlebt er die tollsten Abenteuer. Davon können ihn auch von fiesen Nachbarshunden nicht abbringen. Struppi holt einfach seine Freunde zur Verstärkung. Tja, da gucken die Übeltäter ganz schön dumm aus ihren Halsbändern. Aber um das Herz der Pudeldame Bella zu erobern, muss Struppi Stromer sich schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen ... 

 

Das Buch über Struppi Stromer, erzählt von einem aufgeweckten Hund, der viele Abenteuer erlebt. Jeder der sechs Geschichten hat eine Hintergrundbotschaft zu vermitteln. So sieht der kleine Leser z.B. in der zweiten Geschichte, was passieren kann, wenn man jemanden einfach etwas wegnehmen möchte, was einem nicht gehört. Den kleinen Struppi dürften die kleinen Leser schnell ins Herz schließen, denn er handelt wie ein Kind. Manchmal etwas frech und unbedacht, manchmal ängstlich oder auch mal richtig klug. 

Die große Fibelschrift, der wenige Text und die vielen gezeichneten Bilder sind für Kinder im Erstlesealter geradezu ideal. Allerdings muss der Leser das Buch mit beiden Händen festhalten, um es am Zuklappen zu hindern. Das könnte für Kinder etwas schwierig sein. Die Wahl des Softcover finde ich nicht schlecht, da somit etwas Gewicht vom mit 55 Seiten doch relativ vielseitigen Kinderbuch genommen wurde. Jede Geschichte umfasst ca. 10 Seiten. Somit kann auch ein Erstleser gut eine Geschichte im Ganzen durchlesen. 

Meinem Sohn hat das Buch gefallen, auch wenn er mit acht Jahren vielleicht nicht mehr ganz in das angesprochene Erstleseralter passt. Ich danke dem Verlag an der Este für das schöne Rezensionsexemplar!

Das Buch gibt es bei www.leseland.de, dem Online-Shop des Verlages!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren