SCHIMPFOLOGIE
Von Angsthase bis Rotzlöffel
Prof. Dr. Wüterich
Illustration: Christoph Mett

ab 8 Jahre

mixtvision Verlag

ISBN: 3939435252

Der renommierte Schimpfologe Prof. Dr. Wüterich erklärt in diesem Nachschlagewerk Wesensart und Vorkommen von 30 der bekanntesten Schimpfwörter. Zum besseren Verständnis dienen großformatige Bilder, außerdem unterstützen hilfreiche Tipps den Umgang mit den unbekannten Wesen.

Prof. Dr. Wüterich, geboren 1950 in Gammelshausen, studierte an der Hochschule für angewandte Wortkunst und machte sein Diplom in Schimpfologie. Er gilt als führender Experte auf dem Gebiet der Kraftausdrücke und promovierte mit einer Arbeit über das Wesen und Unwesen der Eierlegenden Wollmilchsau.

 

In diesem kleinen, aber sehr amüsanten Büchlein stellt Prof. Dr. Wüterich eine Auswahl sehr beliebter und in der deutschen Sprache oft verwendete Schimpfwörter vor. Da finden sich u. a. so harmlose Beispiele wie Angsthase, Quasselstrippe und Faulpelz wie auch pikantere Ausdrücke wie Kotzbrocken und Pissnelke. Zu jedem Schimpfwort gibt es eine ebenso interessante wie auch amüsante Erklärung, womit sich dann auch leicht erkennen lässt wer den alles unter das jeweilige Schimpfwort fällt.
Hat man dann eine solche Person vor sich, so befolgt man besser den jeweiligen Rat von dem Professor zu dem Umgang mit solchen Exemplaren.

Ein Beispiel möchte ich gern geben. Der „EIERKOPF“ wird als „ein runder bunter Dickschädel“ betitelt. Laut dem Professor hängt der Härtegrad der Birne mit der Außentemperatur zusammen. Er ist ein Magnet für „dumme Hühner“...

Zu jedem erklärten Schimpfwort gibt es eine spaßige einseitige Illustration von Christoph Mett, welche wichtige Elemente der Beschreibung nochmals hervorhebt. So wird auch für ein Kind schnell sichtbar, woran man die jeweilige Person erkennen kann.

Nicht nur mein Sohn, auch seine Eltern haben bei dem Buch viel gelacht und geschmunzelt.
Eine schöne Geschenkidee für Jung und Alt.

Und wer z.B. nicht wusste, daß der „Giftzwerg“ das männliche Gegenstück zur „Pissnelke“ darstellt, der lernt hier sogar noch was dazu.

Vielen Dank an mixtvision für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren