************************************************

Werde Blogg dein Buch - Blogreporter 2012 auf der Frankfurter Buchmesse!

1. Oktober 2012

BdB hat in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse eine ganz tolle Aktion auf die Beine gestellt, bei der Ihr nicht nur die Eintrittskarten zur Messe gewinnen könnt, sondern auch noch die Lieblingsverlage, Autoren sowie das BdB-Team live kennenlernen könnt! Ein Traum oder??!

Alles was Ihr tun müsst, sind ein paar Fragen zu beantworten!

Den Gewinnern winkt ein spannender Tag zusammen mit dem BdB-Team, mit Führung und allem Schnickschnack... und Überraschungen

Als Blogreporter und Gewinner winkt zweimal freier Eintritt zu Buchmesse (für Samstag, den 13. Oktober 2012, eine exklusive Führung und wenn man dann noch einen tollen Bericht dazu verfasst, kann man Blogreporter 2012 werden.

Alles weitere und wie Ihr teilnehmen könnt, die Aktion läuft bis 3. Oktober 2012, das erfahrt Ihr hier:

Aktion BdB-Buchreporter 2012

 

Und da ich mein Glück auch gern herausfordern möchte, sind hier nun meine Antworten:

BUCHMESSE DA WILL ICH HIN - WEIL ICH EIN BÜCHERJUNKIE BIN!!!!

1. Beantwortet folgende Frage: Warum bist DU der perfekte Blogreporter für uns?
Warum, hmmm das ist eine gute Frage, zum einen habe ich durch meine Zusammenarbeit mit Autoren, Verlagen und Bücherforen etc. schon viel Erfahrung im Schreiben und Berichten rund ums Thema Buch. Zum anderen führe ich eine eigenen Buchseite, die ich pflege wie meinen Augapfel und dort auch viele Aktionen starte zusammen mit Autoren und Verlagen!
Ein weiterer Grund wäre, dass ich es einfach liebe, nach neuen Büchern zu stöbern, interessante Menschen kennen zu lernen und darüber zu berichten.

Kurz... ich bin interessiert, aufgeschlossen, spontan und kreativ... reicht das???
 
2. Schreibt einen spannenden, witzigen oder schönen Teaser (max. 200 Zeichen) zum Gastland Neuseeland!
Dieses Jahr lautet das Gastland der Frankfurter Buchmesse "Aotearoa"
Wie? Stimmt nicht? Stimmt wohl, denn das ist das Wort welches die Maori für ihr Land benutzen und die müssen es doch schließlich wissen. Übersetzt bedeutet das so viel wie „„Das Land der langen weißen Wolke“. Woher der Name stammt? Das ist eine Maori-Legende, die Tochter des Entdeckers von Neuseeland soll das „Great Barrier Rief“ mit einer Wolke verwechselt haben... na ob das wahr ist?! Egal, denn Neuseeland ist und bleibt ein faszinierendes Land mit Ihren ganz eigenen Bräuchen und Sitten. Wer also die Maori tanzen sehen will, der sollte auf die Buchmesse kommen! Denn Neuseeland hat nicht nur eine große Wolke die aus Sand besteht sonder auch ganz tolle Schrifsteller ... na wenn ihr´s mir nicht glaubt, dann überzeugt Euch doch selbst?!

3. Nennt uns deine drei Neuseeland-Tops (das können Bücher, Autoren, Filme oder Sightseeing-Tipps u.v.m. sein)
Wer eine Reise nach Neuseeland plant, dorthin Auswandern möchte oder einfach nur Interessantes über das Land lesen möchte, der sollte auf diesen Blog schauen, denn dort erfährt man wirklich viel zu diesen Themen.
Auf Neuseeland gibt es viel zu entdecken. Was man aber auf jeden Fall gesehen haben sollte, dass sind die die Thermalfelder von Whakarewarewa und den Pohutu-Geysir, welche sich auf der Nordinsel befinden.
Als Buchempfehlung möchte ich „Das Lied des Sonnenfängers“ von Julie Peters aussprechen. Hierbei handelt es sich um einen Neuseeland-Roman, welcher eine Familien-Saga in sich birgt. Hier könnt ihr meine Rezension dazu  nachlesen!
 
4. Fügt den folgenden Banner in euren Blog ein, verlinkt auf http://blog.buchmesse.de und falls das nicht klappt fügt stattdessen den folgenden Text ein:


Mehr zum Ehrengast Neuseeland, zum Schwerpunkt "Kinder- und Jugendbuch" auf der Frankfurter Buchmesse sowie zu neuesten Trends im Publishing findet Ihr im Buchmesse Blog (http://blog.buchmesse.de).

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren