************************************************

Elio möchte groß sein
Andrea Reitmeyer

ab 3 Jahre

JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
Erschienen: Januar 2013
ISBN: 3833730692


Der kleine Elefant Elio ist traurig, denn er möchte so gern groß sein. Alle sind größer als er und weil er eben nicht der Kleinste sein will, macht er sich auf die Suche nach einer neuen Herde. Ob er wohl bei den Löwen unterkommen kann? Aber Löwen jagen doch den ganzen Tag und Elio ist doch so friedfertig. Jagen! Nein, dass ist nichts für Elio. Auch bei den anderen Tiergruppen findet Elio keinen Anschluss, denn die sind doch alle so ganz anders als die Elefanten. Elio passt einfach nicht zu ihnen und muss letztendlich feststellen, dass es gar nicht so schlimm ist, der Kleinste zu sein und dass die eigene Familie doch die Beste ist.

Die Autorin hat in diesem Buch ein Problem verpackt, welches wohl viele Kinder kennen, vor allem, wenn sie das kleinste Geschwisterkind sind. Immer der Kleinste zu sein, kann mitunter ganz schön nervig und anstrengend sein. Durch die Geschichte des kleinen Elio, sehen schon kleine Kinder, dass Kleinsein manchmal auch gar nicht so schlecht ist und dass es vor allem die eigene Familie ist, in der man sich am wohlsten fühlt.

Die Zeichnungen sind kindgerecht und für ein Kinderbuch auch schon naturgetreu gehalten, So sind die Farben nicht zu knallig sondern eher natürlich und die Tiere auch ziemlich naturgetreu gezeichnet, wenn auch auf kindliche Art. Es gibt viel zu entdecken, denn die Zeichungen sind mit viel Liebe zum Detail gemacht.

Auf den ersten beiden Innenseiten werden die Besonderheiten von Elio und den Elefanten beschrieben, so dass das Kind sogar noch etwas über Elefanten lernt. Auf den letzten beiden Seiten wird noch erklärt wo die Elefanten leben und wie viel sie z.B. trinken. Somit ist das Buch nicht nur für kleine Kinder interessant, sondern auch die älteren Geschwisterkinder können daraus noch etwas lernen. Die quadratische Größe von 19,6 x 19,6 cm ist gut gewählt, so dass auch kleine Kinder das Buch gut halten können. Die Seiten sind aus dickerem Papier gefertigt und können relativ gut auch von kleinen Kinderhänden umgeblättert werden.

Obwohl mein Sohn eigentlich schon aus dem Alter des Vorlesens raus ist, haben ihn die Informationen im Buch gut gefallen. Die Geschichte findet er für kleine Kinder auch sehr gelungen. Wir empfehlen das Buch vor allem Eltern mit mehreren Kindern, deren kleinsten Kinder vielleicht manchmal unzufrieden mit ihrer Situation sind.

Ein süßes Buch vom Kleinsein!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren