~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schweinchen im Speckmantel mit Ofengemüse



Für 3. Personen:
1 Schweinefilet
1 P. Speck in Scheiben

6 große Kartoffeln
2 mittelgroße Zucchinis
2 Zwiebeln

1 kleiner Becher Creme fraiche
1 P. Feta

Gewürze: Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch, Rosmarin/Thymian, Meersalz

Olivenöl



Herd auf 200 Grad vorheizen. Das Schweinefilet in ca. 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden und leicht pfeffern. Mit je einer Scheibe Speck umwickeln und von beiden Seiten in einer Pfanne mit etwas Öl kräftig anbraten. Dann etwas Wasser beigießen und zudeckt leicht köcheln lassen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Spalten schneiden, die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das geschnittene Gemüse in eine Schüssel geben, dann mit Paprikapulver, etwas Knoblauch und Pfeffer, wer mag auch mit etwas Kümmel würzen. Drei bis vier Esslöffel Olivenöl dazu und gut vermengen. Dann auf ein Blech geben und im Ofen garen bis das Gemüse und die Kartoffeln an der Oberseite leichte Bräune gewonnen haben. Gemüse wenden und die Schweinefiletstücke dazwischen setzen und alles mit etwas grobem Meersalz (oder Saltinis) sowie Rosmarin (oder Thymian) würzen, Feta in Stücke brechen und drüberstreuen (Geschmackssache). Nochmals ab in den Ofen, für ca. 15-20 Min. Kartoffeln sollten leicht bräunlich sein.

Aus dem Bratensatz von den Filetstückchen wird eine Sauce gemacht. Dazu den Bratensatz mit etwas Wasser aufkochen und das Creme fraiché einrühren, mit Gewürzen abschmecken.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren