****************************************

Kokos-Vanille-Fladen

Zutaten für den Hefeteig:
300g Mehl
1/2 P. Trockenhefe
30 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
100 ml lauwarme Milch
60g weiche Butter

Mehl mit der Hefe mischen, danach die restlichen Zutaten, dazugeben und ca. 3 Minuten mit den Knethaken des Handrührgeräts durchkneten. Den Teig in der Schüssel belassen, Zudecken und an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges stark vergrößert hat.

Eine Springform fetten und den Boden mit Kokosraspel oder Paniermehl ausstreuen. Den Teig nochmals kräftig durchkneten und dann ausrollen, den Springform-Boden damit auslegen. Den restlichen Teig zu einer dünnen Rolle Formen und so in die Springform einlegen, dass ein ca. 2-3 cm hoher Rand entsteht.


Zutaten für den Guss:
200 ml Sahne
1 P. Vanillepuddingpulver
1 gr. Schale sahnigen Frischkäse
65 g Zucker
100 g Kokosraspel

50 g Kokosraspel zum Besträuen

Die Zutaten bis auf die 50g Kokosraspel gut miteinander verrühren (es dürfen keine Klümpchen mehr drinn sein) und auf den Hefeboden gießen. Dann mit den restl. Kokosraspeln bestreuen.

Im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen. Sollte der Kuchen oben zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken. Am besten schmeckt der Kuchen lauwarm.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren