************************************************

Süße Feigen mit Ziegenfrischkäse

Für 4 Personen:

8 Feigen

1/2 P. Ziegenfrischkäse oder wer diesen nicht mag 8 EL Mascarpone

Honig

100g kleingehackte/karamellisierte (erkläre ich nachher noch) Walnüsse (Hierzu benötigt man 100g Zucker und 100g Walnusshälften)

8 EL Rum

Die Feigen waschen, den obersten Teil des Stengels abknipsen und die Feigen einschneiden (siehe Bild). Die eingeschnittene Stelle etwas auseinanderdrücken und die Feigen in eine Auflaufform stellen.

Dann in die Öffnung jeder Feige einen Esslöffel Rum geben zum marinieren, danach den Käse in Stücke schneiden und je ein Stück in die Öffnung der Feige drücken. Etwas Honig drüberträufeln und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die karamellisierten Walnüsse vorbereiten:

Nun ca. 100g Zucker in einem Topf zergehen lassen, bräunen bis Karamell entstanden ist, die Walnusshälften beigeben und kurz verrühren. Auf ein Backblech mit Backpapier/Alufolie, die karamelisieren Walnüsse geben gut auseinanderstreichen und erkalten lassen. Danach etwas kleinhacken.

Dann den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft).

Die Feigen in den Ofen geben und ca. 20 Minuten backen. Dabei darauf achten dass der Käse nur leicht bräunlich werden sollte.

Feigen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit den karamellisierten Walnüssen bestreuen. Fertig!

Tipp: Wer möchte könnte noch eine Vanillesauce oder auch Zabaione dazu reichen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren