************************************************

Kochlust oder Kochfrust im Januar 2015 -

Gastbeitrag von Gerlinde zum Thema SUPPEN

Die liebe Gerlinde hat mir heute ein schönes Suppenrezept zu meinem neuen Projekt

zugesandt. Dieses Rezept möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Gerlinde hat aber keinen eigenen Blog und darum gibt es hier das Rezept nun als Gastbeitrag bei mir:


Lauchsüppchen mit Hackfleischbällchen

Für die Hackbällchen:
300g Hack
1 Ei
1 Scheibe Toastbrot
½ Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Salz/Pfeffer
etwas Senf
Kräuter nach Geschmack
Öl zum Braten

Für die Lauchsuppe:
1 Stange Lauch
1 Möhre
3 Kartoffeln
Gemüsebrühe
Salz/Pfeffer
Kräuter nach Geschmack

Das Hack mit dem Ei vermengen. Toastscheibe in warmen Wasser einweichen und dann ausdrücken. Zerbröseln und zum Hackgemisch geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Ebenfalls zur Masse geben und diese dann mit Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer würzen. Zu kleinen Kugeln formen und in einer Pfanne mit etwas Öl braten.

Währenddessen den Lauch in feine Ringe schneiden, die Möhren und Kartoffeln klein schneiden.
Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Lauch in der Pfanne andünsten, dann die Möhren und Kartoffeln beigeben. Kurz mit andünsten und dann mit ausreichend Gemüsebrühe aufgießen. Würzen und Kochen lassen, bis alles weich ist. Nun fein pürieren, nochmals abschmecken und dann zusammen mit den Hackbällchen anrichten und servieren.



Guten Appetit!

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren. Vielleicht habt Ihr selbst ja auch Lust ein eigenes Suppenrezept zur Parade einzureichen. Bis zum 1. Februar 2015 habt Ihr dafür noch Zeit. Dann startet eine neue Runde mit neuem Thema.