Essen & Kochen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gefüllte Blätterteigtäschchen
 
Zutaten für 4 Portionen:

1 Rolle Blätterteig

½ Dose Pfirsichhälften

1 Becher Joghurt

1 Dose Kokosmilch

1 Becher Rundkornreis

1 Tasse Cornflakes

Vanillezucker/Zimt/ 1 ½ EL Honig

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schweinchen im Speckmantel mit Ofengemüse



Für 3. Personen:
1 Schweinefilet
1 P. Speck in Scheiben

6 große Kartoffeln
2 mittelgroße Zucchinis
2 Zwiebeln

1 kleiner Becher Creme fraiche
1 P. Feta

Gewürze: Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch, Rosmarin/Thymian, Meersalz

Olivenöl

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Bunte Nudelnester“
 


Zutaten sind für 4 Personen berechnet:
 

500g Hackfleisch

1kl. Zwiebel

1 Glas Champignons (ca.150g)

1 Dose Mais (ca. 150g)

¾ Spaghetti

1 Feta mit Kräutern

100ml Sahne

100ml pass. Tomaten
 

Gyrosgewürz

Petersilie

Saltinis (Chili)

Paprikapulver

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Solitary´s gefüllte Paprikahälften
 

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

5 Paprikaschoten (rot oder gelb)

500g Hackfleisch

1 St. Lauch

½ Becher Sahne

Salz/Pfeffer, Majoran

2 Zehen Knoblauch

12 Kartoffeln

½ Bund gehackte Petersilie

ein kleines Stück Butter oder Öl mit Buttergeschmack

1 P. Kräuterfrischkäse

½ P. geriebener Gouda

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

März 2013

17. BLOGPARADE vom KÜCHEN ATLAS BLOG

THEMA: Lebensmittel Einkaufen

Jan Thoefel vom Küchen Atlas Blog startet seine 17. Blogparade, dieses Mal zum Thema LEBENSMITTEL EINKAUFEN. Da ich nicht nur gern lese, sondern auch gern koche und schlemme, ist mir der Lebensmitteleinkauf und somit das Thema der Parade doch sehr wichtig.

FRÜHER Wenn man bedenkt wie es früher zuging. Die Milch wurde mit der Milchkanne vom Bauern geholt. Gemüse, Butter und Eier holte man sich ebenfalls direkt vom Bauern und heute? Alles abgepackt und in verschiedenen Größen, von Singlesize bis Familypack, alles erhältlich. Doch ist das auch alles wirklich gut, gesund und familienfreundlich?

HEUTE Gerade in der heutigen Zeit, wo die Fülle an Lebensmittel schon fast die Überschaubarkeitsgrenze erreicht hat und man von jedem Produkt eine vielfache Ausfertigung in den verschiedensten Qualitätsstufen etc. erhält ist es wichtig genau abzuwägen, was man für seine Lieben einkauft.

LEBENSMITTELSKANDALE Auch die ganzen Lebensmittelskandale von Schweinepest, BSE bis hin zu Mäusekot in Mozzarella oder Gammelfleisch, verderben einen schon mal die Lust an dem ein oder anderen Produkt.

Leider werden ja immer wieder neue Betrügereien und Problemaufdeckungen, wenn es um Lebensmittel geht. Dass Massentierhaltung heutzutage an der Tagesordnung ist und sogar nahmhafte Firmen schon in Verruf geraten sind, weiß wohl mittlerweile jeder. Doch was kann, darf und soll man denn nun noch Essen? Ganz ehrlich, wer wirklich sicher gehen will, der sollte wohl am besten zum Bauern nebenan oder in den nächsten Bioladen gehen. Wobei man da wohl auch nicht immer wirklich sicher sein kann, dass alles "sauber" ist. Zumal sich auch nicht jeder das teure Biozeug leisten kann.