Essen & Kochen

************************************************

Samstag, den 13. September 2014

Fünferlei Cremes - äh - oder die Übertreibung des Tages

Wer mich kennt, der weiß, ich neige manchmal zu Übertreibungen, vor allem, wenn Soli durchkommt und die Experimentierlust in der Küche ausartet. Jaja, die liebe Soli wollte ja eigentlich nur Tiramisu machen ... eigentlich...

Na ja, das war ihr aber dann halt doch etwas zu langweilig und so gings los... zuerst kam das:

Was das ist?? Ganz einfach "Tiramisu trifft Pfirsich Melba".

************************************************

Steinpilz(Pilz)-Risotto a la Soli

Für 4 Personen:

400g Risottoreis

250g geputzte Steinpilze oder andere Pilze

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel gewürfelt

150ml trockener, ital. Weißwein

4 EL Parmesan

8 EL Olivenöl

1/2 Becher Sahne

Salz/Pfeffer

Schnittlauch und/oder Petersilie

************************************************

Samstag, 13. September 2014

Privates Abschieds-Catering für einen lieben Ex-Arbeitskollegen

Ich hatte letzte Woche das Vergnügen, ein privates Catering für einen ganz lieben Menschen zu machen, der mir innerhalb kürzester Zeit wirklich ans Herz gewachsen ist. Matthias Du weißt, ich mein Dich. Umso erfreuter war ich, dass ich ihm zum Abschied nochmals meine Hilfe anbieten konnte, verdanke ich ihm doch so einiges. Ich durfte ihm ein ital. Buffett catern und das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht:

************************************************

Donnerstag, den 11. September 2014

Blogparade Kochbuchpatenschaft


In diesem Monat hat Jan auf seinem Küchen-Atlas-Blog eine ganz besondere Blogparade gestartet. Seht mal, was Jan dazu schreibt:

„Diesen Monat haben wir eine ganz besondere Blogparade für euch. Und zwar eine Kochbuchpatenschaft. Mit euren Blogposts könnt ihr nämlich einen Beitrag zur Restaurierung eines Kochbuch aus dem Jahr 1578 in der bayrischen Staatsbibliothek beitragen. Klingt doch spannend, oder?“

Die Restaurierung würde 660,00 € kosten und damit dies auch stattfinden kann, spendet Küchen-Atlas für jeden Beitrag zu dieser Parade 10,00 €.

Ich finde das wirklich toll und auch unterstützenswert, denn es ist wichtig alle Buchschätze zu erhalten. Wenn Ihr sehen wollt, um welches Buch es konkret geht, dann schaut doch mal hier rein. Vielleicht habt Ihr ja selbst auch Lust mitzumachen?

************************************************

Böhm. Sauerbraten nach dem Rezept meiner Oma

Das Gericht dauert zwei Tage, da der Braten über nach eingelegt werden muss!

Zutaten:
1 Kalbsnuss
4 Karotten
1 Stange Lauch
3 Lorbeerblätter
1 EL Pfefferkörner
2-3 EL Essigessenz oder 6-8 EL Essig
350 ml Kalbsfond
½ TL Kümmel

2 Becher Sauerrahm
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, gem. Kümmel