****************************************

Eingekochtes und Angesetztes
Süße und pikante Delikatessen aus der Küche zum Verschenken und Selberessen
Bettina Busch

Hnb-Verlag
Erschienen: September 2012
ISBN: 3943018385

Bereits das Cover dieses schönen, kleinen Kochbuches ist sehr einladend gestaltet. Farbenfroh, mit den Abbildungen leckerer Küchenköstlichkeiten lädt es zum Nachkochen ein. Schlägt man das Buch auf so merkt man, dass hier eine Fülle von Rezepten auf den Hobbykoch wartet, die den Impuls des Selbstkochens noch verstärken.

Einkochen und Ansetzten sind zwei beliebte Arten des Haltbarmachens von Obst und Gemüse. Man kann dadurch in Eigenregie Einzigartiges und vor allem auch Selbstgemachtes  zaubern und so zum Beispiel überschüssiges Obst oder Gemüse in kulinarische Leckereien verwandeln, welche sich dann hervorragend zum Verschenken oder auch zum selbst Genießen eignen.  

Neben ein paar einfachen und wohl auch recht bekannten, gibt es auch sehr raffinierte Rezepte (wie z.B. Rotwein-Gewürzgelee, Eingelegte Pflaumen „Italia“, Holunder-Chutney, Hagebuttenlikör, selbstgemachtes Pizzagewürz oder auch Wurst u.v.m.), die alle gut erklärt und einfach  nachzukochen sind.

Die Rezepte sind in acht Kategorien unterteilt:
Konfitüre, Marmelade und Gelee
Fruchtkompott und eingelegtes Obst
Eingelegte Gemüse und Salate
Essige und Öle
Chutneys, Pestos & Co.
Liköre und andere Getränke
Allerlei Gewürze
Was man sonst noch ins Glas packen kann

Aber nicht nur viele Rezepte bietet dieses Buch, sondern auch gute Tipps zum Thema Haltbarmachen und man bekommt Begriffe und Vorgehensweisen zu den einzelnen Methoden erklärt, z.B. was wichtig ist beim Einkochen, vorauf man beim Herstellen von Marmeladen und Co. achten sollte, wie das kandieren von Früchten geht und vieles mehr.

Das Buch ist sehr handlich und mit einer praktischen Spiralbindung versehen, so dass es sich gut verstauen und z.B. auch gut auf einer Buch-Lesestütze platzieren lässt. Ich bin sehr angetan von diesem Buch und werde sicher einiges daraus nachkochen und freue mich schon auf den Sommer, wenn es frisches Obst zum Verwerten gibt.

Wer also auch gern, so wie ich, selbstgemachte Küchenköstlichkeiten für sich und zum Verschenken machen will, der ist mit diesem Buch wirklich gut beraten, da es von einfach bis raffiniert und von Apfelmarmelade bis Zwiebelkompott alles Mögliche an Rezepten und Tipps bereit hält.