****************************************

Landschaft schmeckt
Nachhaltig kochen mit Kindern
Hrsg. Sarah Wiener Stiftung
Texte von Stephanie Lehmann, Kerstin Ahrens, Meike Rathgeber


Beltz Verlag
Erschienen: März 2014
ISBN: 3407753969

Wer Sarah Wiener kennt weiß, dass sie sehr viel Wert auf gesunde Ernährung und vor allem auch auf  Nachhaltigkeit legt. Mit ihrer im November 2007 gegründeten Stiftung:  die Sarah Wiener Stiftung – „Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen“, hat sie es sich zur Aufgabe gemacht Kindern und Jugendlichen zu gesundem Essen zu verhelfen. Sie möchten ihnen den Spaß an gesunder Ernährung näher bringen, ihnen zeigen, wie vielseitig, lecker und spannend es sie kann. Dabei setzt sie zusammen mit ihren Mitstreitern wie z.B. Demeter e.V. auf die Mithilfe von Eltern, Erziehern und Lehrern. Sie setzt sich dafür ein, ein stärkeres Bewusstsein für regionale und saisonale Küche zu schaffen.

Das Projekt „Landschaft schmeckt“ hat genau dieses im Sinn ... Kindern Wissen zu vermitteln, in ihnen den Spaß am Kochen und Essen zu wecken und dabei Werte zu vermitteln, die sie auf einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und Ernährung in der Zukunft vorbereiten. Dabei spielen die Fragen eine Rolle wie: „as bedeutet nachhaltige Ernährung und was können wir selbst für gesundes Essen tun? Auch wie Lebensmittel hergestellt werden, woher sie kommen, was man besser machen könnte, wie Gemüse angebaut wird usw. – all das spielt ein große Rolle in diesem Projekt.

Die Erfahrungen aus diesem Projekt, bei welchem Genussbotschafter eingesetzt wurden, sind nun in diesem Buch zusammengefasst worden. „Landschaft schmeckt“ ist nicht nur ein Kochbuch, sondern vielmehr ein Wissensschatz rund um nachhaltige und gesunde Ernährung und wie man diese Kinder und Jugendlichen sinnvoll näher bringen kann.

Das Buch ist in 12 Hauptkapiteln plus Vorwort und Anhang unterteilt. Jedes Hauptkapitel umfasst wieder einige Unterkapitel bei denen es sowohl ums Kochen, als auch um sinnvolle Erklärungen (Hintergründe), Spiele und Experimente u.v.m. geht. Dabei steht immer ein Rezept am Anfang, welches meist nach Jahreszeiten mit versch. Variationen angegeben wird. Danach wird das Kochen mit dem jeweiligen Lebensmittel angesprochen, bevor es dann um die Bedeutung und den Umgang etc. damit geht. Hier finde ich vor allem die Ideen zur Verarbeitung oder auch die Experimente etc. ganz interessant, weil sie zeigen, wie man Kindern ein Lebensmittel sinnvoll und spielerisch näher bringen kann.

Die 12 Hauptkapitel sind:
Schule der Sinne - Kräuter
Vital in den Tag – Obst
Zeit fürs Pausenbrot – Getreide
Der Gemüsegarten – Rohkost
Ausflug ans Wasser – Fisch
Lebensfreude pur – Wasser
Es geht auch nachhaltig – Fleisch
Weltküche – Ernährung klobal
Vielseitig und nahrhaft – Milch
Klein aber oho – Eier
Fix und Fertig – Essen aus dem Supermarkt
Darf nicht fehlen – Süsses

Selbst der Anhang mit Themen wie heimische Kräuterkunde, Saisonkalender für Obst usw. setzt ganz auf Wissensweitergabe und ist sehr informativ. Zum Schluss wird auch nochmals auf die Sarah Wiener Stiftung verwiesen, welche im Internet unter http://www.sarahwiener.de/de/unternehmen/sarah-wiener-stiftung/
zu finden ist.


Ein wirklich tolles Unternehmen wie ich finde. Ebenso wie dieses Buch, welches ich allen Eltern, Erziehern, Betreuern und Menschen die mit Kindern arbeiten, sehr ans Herz legen möchte. Denn was ist wichtiger als Kindern und Jugendlichen einen Weg aufzuzeigen, der nicht nur für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden wichtig sondern auch für weitere Menschheit wichtig ist. Sollte nicht jeder Mensch wissen, was auf seinem Teller liegt und sollte nicht jeder auf Nachhaltigkeit achten, damit auch noch unsere Nachfahren eine lebenswerte Welt vorfinden, in der die Lebensmittelvielfalt noch genauso gegeben ist wie heute. Oder wollen wir, dass in Zukunft gen-verstümmelte Lebensmittel und Massenproduktion die Regel ist? Was das aus unserer Welt machen würde brauch ich glaub ich nicht zu erläutern?!

Ein sehr informatives und spannendes Koch- und Wissensbuch über das nachhaltige Kochen mit Kindern und die Wissensweitergabe für gesunde Lebensmittel und deren Wichtigkeit an sie. Sehr, sehr empfehlenswert!