Leserunden


************************************************

Rezensionen der Leserunden-Teilnehmer zu „Flügel der Dunkelheit“ von Angela Planert

11. Dezember 2012

Hallo Ihr Lieben,

meine erste eigens geleitete Leserunde ist nun endgültig zu Ende gegangen. Hach... schön wars! Abschließend möchte ich Euch nun die Rezensionen der Teilnehmer zum gelesenen Buch nicht vorenthalten.



Bei dem Buch „Flügel der Dunkelheit“ von Angela Planert, handelt es sich um einen etwas anderen Vampirroman, der mit Twillight und Co. nicht zu vergleichen ist. Aber lest am Besten einfach selbst!

Den Anfang macht Creativity First, die mir erlaubt hat Ihre gesamte Rezension abzudrucken:

„Wenn Realität und Mysterium aufeinandertreffen

Als ambitionierte Chirurgin hat Liana ihr Leben fest im Griff. Sie sieht die Welt mit dem rationalen Blick und schafft Klärung, an Stellen, wo es Ungereimtheiten gibt.
Doch als eines Tages ihre Kollegin Bettina gänzlich aufgelöst ihren kleinen Sohn Veit, der an Anämie leidet, in Lianas Obhut gibt, wendet sich das Blatt. Denn schlagartig gerät Liana in einen Strudel von unsagbar dunklen Machenschaften, Gefahren und Grausamkeiten, die jenseits ihrer Vorstellungskraft liegen. Als die junge Ärztin dann auch noch auf Traian, einen hinreißenden, aber seelisch gebrochenen und nach Vergeltung verlangenden Vampir, trifft, muss sie sämtliche Schulweisheiten ad acta legen und sich dem emotionalsten Kampf ihres Lebens stellen.

************************************************

Eindrücke unserer Leserunden-Teilnehmer zu den Abschnitten 5 & 6

Liebe Leser und Teilnehmer der Leserunde,

die erste Leserunde von Angela Planert und mir ist inzwischen zu Ende gegangen und ich muss schon sagen, dass es mir irre viel Spaß gemacht hat, was aber auch an den netten Teilnehmern lag. Herzlichen Dank nochmals an alle Teilnehmer für die tolle Mitarbeit! Wir hatten tolle FB-Runden und konnte viele tolle Eindrücke zu den verschiedenen Buchabschnitten bekommen.

Nun stehen die Antworten zu Abschnitt 5 & 6 noch aus, welche ich nicht vorenthalten möchte:

Abschnitt 5: S.238 Kap. Anfang & Ende bis S.298
Abschnitt 6: S. 299 Kap. Zurück bis D. 348 ENDE

Zu Abschnitt 5 wollten wir von den Leserundenteilnehmern Folgendes wissen:

Jetzt haben sie so einige Dinge geklärt. Wir würden gern wissen: Gab es eine Überraschung und war alles von vornherein klar?

Hier ein paar Auszüge zu der Antworten:

Bibilotta meint: „ ...Ich bin ebenso überrascht, wie wohl doch nun alles in die richtige Bahn geht....Hätte mir das einer am Anfang schon angedeutet hätt ich gesagt, das ist eine Irreführung, denn so wirr und undurchschaubar wie alles am Anfang erschien so klar und verständlich wird nun alles. Doch ich vermisse noch die Sache mit Hannah...warum auch immer, aber vielleicht kommt da ja noch was am Ende jetzt.“

Kora sagt hierzu: „Ich fand schon, dass die Handlung den einen oder anderen Überraschungseffekt bereithielt, auch wenn wir als Leser wahrscheinlich schon mit mancher Idee in die richtige Richtung tendierten. Doch besonders das recht komplexe Konstrukt an Figuren, gab immer wieder Anlass zu Ungereimtheiten, die sich peu à peu klärten.“

Jacky hatte Mitleid mit Traian: „Für mich gab es so manche Überraschung. Ich habe zwar die ganze Zeit gehofft das Traian sich von Liana helfen lässt, aber er ist schon sehr stur und zurück gezogen. Was ich aber voll und ganz verstehen kann. Leider ist das mit der Behandlung nicht so ganz rund und freiwillig gelaufen. Und er tat mir so leid.
Aber es hat mich gefreut zu lesen das es ihm wieder vollkommen gut geht.

************************************************

Freundschafts-Leserundentreffen bei FB

 

Liebe Leserundenteilnehmer, Fans und Freunde,

 

von Angela Planert und dem Buch "Flügel der Dunkelheit"

Wir treffen uns nochmalig am

Freitag, den 30.11. um 20 Uhr

auf der Traian-Seite auf Facebook.

Da einige von Euch ein nochmaliges Treffen wünschen und wir dem auch nicht abgeneigt sind, hoffen wir doch, dass einige von Euch dort erscheinen werden!

 

Liebe Grüße

Angela & Soli

Eindrücke der Leserunden-Teilnehmer zu Abschnitt 5 & 6

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich Euch wieder einen kleinen Einblick geben über die Eindrücke unserer Leserundler zu Buchabschnitten aus dem Buch "Flügel der Dunkelheit" von Angela Planert.



Dieses Mal handelt es sich um die letzten beiden Abschnitte:
Abschnitt 5: S.238 Kap. Anfang & Ende bis S.298
Abschnitt 6: S. 299 Kap. Zurück bis D. 348 ENDE
= 3. Woche

Zu Abschnitt 5 haben wir die Teilnehmer Folgendes gefragt:

Jetzt haben sie so einige Dinge geklärt. Wir würden gern wissen: Gab es eine Überraschung und war alles von vornherein klar?

Hier kommen ein paar Ausschnitte Ihrer Antworten:

Bibilotta meint: "... Ich bin ebenso überrascht, wie wohl doch nun alles in die richtige Bahn geht....Hätte mir das einer am Anfang schon angedeutet hätt ich gesagt, das ist eine Irreführung, denn so wirr und undurchschaubar wie alles am Anfang erschien so klar und verständlich wird nun alles. Doch ich vermisse noch die Sache mit Hannah...warum auch immer, aber vielleicht kommt da ja noch was am Ende jetzt. Auch eine *Strafe* für den letzten der Versuchstruppe wäre noch angebracht...na mal sehn ..."

23. November 2012

Liebe Leserunden-Teilnehmer,

die Leserunde ist mit dem heutigen Diskussionsabend noch nicht ganz beendet. Eigentlich hatte ich geplant in der 4. Woche nochmals mit Euch über Cover, Schreibstil etc. zu diskutieren, das werden wir aber nun heute Abend tun.

Ich bin in nächster Zeit beruflich stark eingespannt, sodass die kommende 4. und somit letzte Leserunde Euren Rezensionen gewidmet sein wird. Ich werde, wie ich Euch per Mail bereits angekündigt habe, Eure Rezensionen auch auf meinem Blog online stellen (wenn ihr das erlaubt) oder verlinken.

Ebenso werde ich unter allen Teilnehmern der Leserunde, welche Angela die Fragen aus der Mail beantworten, das Buch „DRACHENSEELE“ (auf Wunsch mit pers. Widmung) verlosen.