************************************************

Mein Monats-Rückblicker: Dezember 2014

Hallo liebe Leser,
 
Anfang Dezember: Na, wie ist Eure Vorweihnachtszeit denn so? Ich bin ja immer froh, wenn Weihnachten und der ganze Trubel wieder vorbei sind, denn ich bin absolut kein Winter-, Schnee- und Weihnachtstrubel-Typ. Am liebsten würde ich Winterschlafen halten und erst wieder rauskommen, wenns wieder wärmer wird. Diesen Monat hat aber auch noch Sohnemann Geburtstag, so dass ich einiges werde Backen müssen usw.
 
Ende Dezember: Kurz vor Jahreswechsel kann ich nur sagen, dieser Monat hatte es wirklich in sich. Neben vielen nervenaufreibenden privaten Dingen, gab es leider auch einen sehr plötzlichen Todesfall in der Familie. Darum will ich auch gar nicht viel schreiben, nur dass ich hoffe, dass das kommende Jahr einfach allgemein positiver und besser verläuft.


Gelesen:

Ben der Schneemann ... können wir nicht teilen? (ab 4 Jahre) (Weihnachten)

enders - Lissa Price (ab 14 Jahre)

Der Mann von nebenan - Amelie Fried


 

Geschrieben:
Statement of the month

 

Gehört:
Einiges an Musik, vor allem wie immer beim Autofahren.

Gesehen:
Im Fernsehen habe ich hauptsächlich Kochsendungen und Serien geschaut wie "Criminal Minds", "Navy CIS", "Grill den Henssler", "Das perfekte Dinner" und "Rosins Restaurants". Auch ein paar WaltDisney-Klassiker mit Sohnemann waren drinn.  Ansonsten war das Fernsehprogramm nicht so besonders toll.

Getrunken:

Viel Kaffee... viel Tee (ich hatte zwischen Weihnachten bis über Silvester die Grippe), Cola light und Zero usw. Ab und an auch  mal ein Glas Sekt/Glühwein.

Gekocht & Gegessen:

Viel, z.B. Lasagne, Fischfilet mit Spinat, selbstgemachte Hamburger, Gulasch, Lendchen in Champignon-Rahmsauce.



Gebacken:

CoRu-Kugeln                            Haferflocken-Leckerlis
 
Zartbitter-Rum-Trüffelpralinen

Nougatkekse
Spekulatius-Cheesecake
Schokoladen-Nougat-Kuchen
 
Apfelchips                                            Bratäpfel mit Marzipan und Nussfüllung
 
Bratäpfel mit Eierlikör-Vanillesauce und mit Mango-Honigsauce
 
Lebkuchen                                             Lebkuchen mit Aprikosen
 


Gefühlt:

Von Fröhlichkeit bis Traurigkeit, war alles dabei. Aber das ist wohl normal!


Geknipst:



Gekauft:

Lebensmittel & Co., für Sohnemann neue Stifte für die Schule, da seine geklaut wurden! Brüllend Geburstags- und Weihnachtsgeschenk für Sohnemann, er wollte ein Longboard. Natürlich auch andere Weihnachtsgeschenke für liebe Menschen.

Gewonnen:
NIX

Gespielt:
am PC: Scrabble und Candy Crush

Gemacht:

Gearbeitet, Gekocht und Gebacken, AufGEräumt und so einiges mehr...


Gewesen:

In der Arbeit, daheim, bei Verwandten, auf Ämtern, in der Autowerkstatt usw. usw.


Gekriegt:

Ein paar schöne Sachen zu Weihnachten. Danke dafür an meine Lieben!

 


Gefeiert:

Sohnemanns Burzeltag und Weihnachten mit meinen Lieben... Silvester leider allein und krank daheim, aber was solls.



Geändert:  

Auch nichts Relevantes!


Gehofft:
Das die Scheidung endlich vorangeht. Brüllend Wieder nichts! Das A-Amt mal vorwärtsmacht, aber auch hier ... FEHLANZEIGE!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren