****************************************

Dienstag, 25. März 2014

Mit einem Klick die Natur im Blick – # 1/2014

Die Natur im MÄRZ

Hallo liebe Naturfreunde und liebe Leser,

ich weiß, ich habe schon seit Ewigkeiten nichts mehr an meiner Naturparade gemacht, genauer gesagt seit November letzten Jahres. Irgendwie fehlte mir die Lust dazu, aber nun, da die Sonne wieder rauskommt und das Wetter langsam besser wird, habe ich auch wieder Lust auf meinem Balkon zu werkeln und die Natur zu fotografieren. Darum starte ich heute offiziell wieder mit


Wer mag, der darf auch gern mitmachen. Jeden Monat ein paar Naturbilder zu zeigen, egal ob Pflanzen, Tiere etc., dürfte ja kein Problem sein.

Heute Morgen habe ich beobachtet, wie die Sonne durch die Bäume scheint und fand, dass es wirklich schön aussah, so habe ich es für Euch in zwei Fotos festgehalten. Hoffe, es gefällt:



Wer meine Webseite regelmäßig liest, der weiß natürlich auch, dass ich schon einiges an Kräutern und Gemüse auf meinem Balkon angesät habe und nun konnte ich auch schon die ersten zarten Pflänzchen entdecken. Vor allem der Schnittlauch ist bereits beachtlich, aber seht selbst:



Mir macht es Spaß eigenes Gemüse zu ziehen. Ich finde es schmeckt bedeutend besser als Gekauftes.

Vor kurzem habe ich dann auf der Seite von Seramis gelesen, dass man Gemüsesamen auch in Seramis betten kann, um daraus Pflänzchen/Setzlinge ranzuzüchten. Also habe ich mir gedacht, das probierste doch gleich mal aus:



Sollte das wirklich klappen, dann werde ich Euch das natürlich bildlich zeigen. Ich bin echt gespannt. Tomatensamen muss ich mir noch besorgen, dann wird das auch mit denen ausprobiert. Was meint ihr, kann man mit Seramis Gemüsepflänzchen anzüchten?

Die Idee mit den Eierkartons habe ich von „Frag Mutti.de“ Denn diese kann man dann auch gleich mit Einpflanzen, wenn man möchte. Ob ich das mache, weiß ich noch nicht. Mal sehen!

Ach ja, ich wollte Euch noch Bilder vom letzten Wochenende zeigen, denn da war ja alles mögliche an Wetterkapriolen geboten. Von Herbstwetter, bis hin zu Sonnenschein und Frühling sowie Graupelschauer und Schneeregen war alles dabei. Na haben wir denn schon April und ich hab irgendwie alles Verschlafen?? Wer weiß.



Zu guter Letzt habe ich Euch noch Fotos von meinem Gummibaum mitgebracht. Dieser ist ein Andenken an meine Oma. Im Dezember lies er plötzlich alle Blätter fallen und es sah so aus, als würde er komplett eingehen. Doch Anfang Januar entdeckte ich plötzlich an einem Stamm ein kleines grünes Blatt. Ich habe dann bis auf diesen einen Stamm/Stengel alles Weggeschnitten und siehe da, er treibt wieder. Ich freu mich total drüber und hoffe natürlich, dass er wieder schön groß wird, wie er vorher war.



So, das war es für heute mal. Nächsten Monat gibt’s dann wieder neue Bilder vom Balkon und Co. Bis dahin, viel Spaß beim Gärtner, Spazieren gehen und die Natur entdecken!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren